Mojito

Mojito
Cocktail für Silvester - Rezept des Monats

Portugiesische Leckerbissen

Portugiesische Leckerbissen
Ausgewählte Genussreisen - Kultur, Reisen und Genuss verbinden.

Gehirnjogging - Gedächtnistraining

Gehirnjogging - Gedächtnistraining
Trainieren und verbessern Sie Ihr Gedächtnis und Ihre kognitive Leistungsfähigkeit.

Gewöhnlicher Butterteig

» Neue Suche

Gewöhnlicher Butterteig

Ein Rezept von brumsumserl

Anzeige

 

Desserts - Kuchen

Zutaten - Gewöhnlicher Butterteig

( Jahr 1811) (wie er zur Basis einiger vorangegangener Kuchenrezepte vonnöthen ist)

Man verrührt 4 Eiergelb in der Pengschüssel (... hätte es Tupper gegeben, hätte sich Oma sicher gefreut!), und gießt einen halben Schoppen süße Milch daran. Werden die Eier gespart, so wird nur ein ganzes Ei zu einem halben Schoppen Milch genommen, nach Proportion das benötigte Salz, und so viel feines Mehl darein geschafft, bis sich der Rührlöffel von dem Teig losschält, derselbe auf ein Brett genommen, und so lang gewürgt, dass, wenn man mit dem Finger darauf drückt, sich der Teig in die Höhe begibt. Als dann wird derselbe halb dick ausgewählt, und ein Pfund Butter über den halben Teig geschnitten. Ist die Butter hart, so wird sie zuvor mit frischem Wasser geschafft, zu einem Kuchen gewählt, mit einem Tuch abgetrocknet, dann erst auf den Teig gelegt, die leer gelassene Hälfte desselben darüber geschlagen, neben über die Butter wohl eingebogen und ganz dünn ausgewählt, dass er durch aus eine Gleichheit bekommt, und an einem Ort nicht dicker als an dem andern ist. Hierauf muss der Teig wie eine Serviette zusammengelegt, und wohl in Acht genommen werden, dass derselbe im zweiten Wällen nicht über zwerch zu liegen kommt; er wird nun zum zweiten Mal, nur nicht mehr so dünn als zuerst, gewählt, und wieder auf die nämliche Seite über-geschlagen. Auf diese Art ist der Teig ganz fertig. Anmerkung: Im Sommer, wo die Butter mehr Fett hat, ist es hinlänglich, wenn man zum halben Schoppen Milch nur 3/4 Pfund Butter nimmt, im Winter hingegen muss es bei einem Pfund bleiben. 1/2 Schoppen=1/4 l Milch. Butterteig=Mürbteig (s. o.).

Zubereitung - Gewöhnlicher Butterteig

Gewöhnlicher Butterteig
( Jahr 1811) (wie er zur Basis einiger vorangegangener Kuchenrezepte vonnöthen ist)

 

Kommentar schreiben - Gewöhnlicher Butterteig

Es wurde noch kein Kommentar für das Rezept Gewöhnlicher Butterteig eingegeben.

Gewöhnlicher Butterteig

» Neue Suche

Gehirn-Jogging und Gedächtnistraining - Gehirn und Gedächtnis - Gehirntraining - Sudoku - Kakuro

Partnervermittlung - Partnerbörse - Partnersuche - Babysitterbörse - Leihoma - Kinderbetreuung

Ferienunterkunft - Ferienhaus - Hotel - Reisepartner - Reiseberichte

Rezepte - Online-Rezeptbuch - Rezepte von Oma - Foren und Unterhaltung für alle ab 55

Pflegebörse - Pflegevermittlung - Wohngemeinschaft - Berufstest - Seniorenchat

Gesundheit - Diabetes - Demenz und Alzheimer

Freizeittreff - München - Freizeittreff - Berlin

Kontakt - Weiterempfehlen - Sitemap - Werbung - Hilfethemen

Impressum - Bilderrechte - AGB - Datenschutz

www.ahano.de - www.senioren-reisezeit.de - www.oma-gesucht.de

© 2014 by endlich55.de ahano.de.

Das Internetportal für alle ab 50, ältere Menschen und Senioren. Alle Rechte vorbehalten.

Senioren-Portal - ahano.de - Internet für alle ab 50plus, Senioren und Junggebliebene

Auf dem Internet-Portal ahano.de können alle über 50 und Senioren miteinander kommunizieren, Erfahrungen austauschen und sich so informieren, wie es ihnen angenehm ist. Die Seiten werden zusammen mit erfahrenen Menschen und Senioren entwickelt und ständig überarbeitet und aktualisiert.

zuletzt aktualisiert am: Freitag, den 19. Dezember 2014